FANDOM


Dieser Artikel stammt ursprünglich aus dem Artikel Association_of_American_Railroads der deutschsprachigen Wikipedia. Der Text steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation (GFDL). Die Autoren des Originalartikels findest du in der Versionsgeschichte.

Die Association of American Railroads (AAR) ist die Industrievereinigung der großen Gütereisenbahnen von Nordamerika (Kanada, Mexiko und den Vereinigten Staaten). Die Amtrak und einige weitere regionale Eisenbahnen sind ebenfalls Mitglieder.

Die Association of American Railroads entstand am 12. Oktober 1934 durch das Zusammengehen von folgenden fünf wirtschaftsnahen Vereinigungen:

Reporting marks Bearbeiten

Eine der Aufgaben der AAR ist die Zuordnung der Reporting marks - ein Code von 2 bis 4 Buchstaben, die den Eigentümer des Rollmaterials oder der zu transportierenden Container eindeutig identifiziert.

Klassifizierung Bearbeiten

Weiterhin klassifiziert die AAR die Eisenbahnen entsprechend ihrer Größe.

  • Class 1 = Eisenbahn mit einem Umsatz von mehr als 319,3 Mio $
  • Regional Railroad = Eisenbahngesellschaft die eine Strecke von mehr als 350 Meilen betreibt und/oder mehr als 40 Mio $ Umsatz hat (sog. Class 2 nach den Regeln des Surface Transportation Board (STB) )
  • Shortline Railroad = keine „Class 1"- oder „Regional"-Eisenbahn, aber mit fahrplanmäßigen Betrieb (sog. Class 3 nach STB)
  • Terminal and Switching Railroad (Rangiergesellschaft) = Eisenbahn die keine Punkt-zu-Punkt-Transporte (Linienverkehr) durchführt, sondern die Verbindung zwischen Endabnehmern und den anderen Eisenbahngesellschaften herstellt

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki