FANDOM


Kategorie 4
Betriebsart Zwischenbahnhof
Bauform {{{Bauform}}}
Bahnsteiggleise 3
Reisende {{{Reisende}}}
Tägliche Zugfahrten {{{Zugfahrten}}}
Abkürzung RENG
Eröffnung 1866
Stilllegung
Webadresse

Der Bahnhof Engen ist ein viergleisiger Bahnhof an der Schwarzwaldbahn und wird sowohl von Regional-Express-Zügen der Deutschen Bahn als auch von Seehas-Zügen der Schweizerischen Bundesbahnen (kurz SBB) bedient. Er wurde der Bahnhofskategorie 4 zugeordnet.

Lage Bearbeiten

Der Bahnhof liegt mehrere hundert Meter nördlich der Stadtmitte von Engen, einer Zehntausend-Einwohner-Stadt im Süden von Baden-Württemberg.

Geschichte und Zukunft Bearbeiten

Engen-hohenhewen-1900.jpg

Der Bahnhof Engen um 1900

Der Bahnhof wurde zeitgleich mit der Eröffnung des ersten Streckenabschnittes der Schwarzwaldbahn zwischen Singen und Engen eröffnet. Die Bahnstrecke wurde als Zubringerstrecke zur Gotthardbahn geplant, um einen grenzüberschreitenden Bahnverkehr vom Schwarzwald in die Schweiz zu gewähren. Aufgrund der schwierigen geologischen Bedingungen im Schwarzwald beschloss die Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen, zuerst die Abschnitte OffenburgHausach und Engen–Singen (Hohentwiel) zu realisieren. Der Bau begann April 1865 und wurden ein Jahr später fertiggestellt. November 1921 wurde die Bahnstrecke komplett zweigleisig ausgebaut und 1977 elektrifiziert.

Ab dem Fahrplanwechsel 2017/2018 wird die noch ohne Halt passierende InterCity-Leistung StuttgartZürich auch in Engen halten. Der stündlich verkehrende InterCity wird den Bahnhof jedoch nur im Zweistundentakt anfahren, es wird jedoch im Zuge des Interim Plus auch ein stündlicher Halt in Engen geprüft.[1] Die DB Fernverkehr lehnt das Konzept komplett ab, da sie eine Verlangsamung des Fernverkehrs um etwa 2 Minuten befürchtet, die jedoch durch den Entfall des zweistündlichen Haltes in Gäufelden kompensiert werden könnten.[2] Falls diese Planungen realisiert werden sollten, ist ein Umbau des Bahnhofs notwendig, um barrierefrei zum Zug gelangen zu können.

Anlagen Bearbeiten

Bahnhofsvorplatz und Empfangsgebäude Bearbeiten

Unmittelbar vor dem Bahnhof befindet sich ein Park&Ride-Parkplatz, Fahrradstellplätze und die Bushaltestelle Bahnhof Engen. Im Empfangsgebäude befindet sich eine Bahnhofsgaststätte. In der oberen Etage werden Mietwohnungen bereitgestellt.

Bahnsteige Bearbeiten

Der Bahnhof besitzt einen Mittelbahnsteig und einen Hausbahnsteig. Am Mittelbahnsteig sind die Bahnsteiggleise 2 und 3 gelegen, am Hausbahnsteig das Gleis 1. Parallel zum Gleis 3 verläuft noch ein weiteres Gleis ohne Bahnsteig.

Bahnsteiginformationen[3] Bearbeiten

Bahnsteig Bahnsteighöhe Bahnsteiglänge Barrierefreiheit
Gleis 1 38cm 190m Nicht gegeben (Zu großer Höhenunterschied zwischen Zug und Bahnsteigkante)
Gleis 2 38cm 294m Nicht gegeben (Zu großer Höhenunterschied zwischen Zug und Bahnsteigkante)
Gleis 3 38cm 294m Nicht gegeben (Zu großer Höhenunterschied zwischen Zug und Bahnsteigkante)

Bahnverkehr Bearbeiten

Gäubahn Engen 0141.jpg

Ein in den Bahnhof einfahrender Regional-Express nach Karlsruhe

Gleis 1 ist den Seehas-Zügen Richtung Konstanz zugeteilt. Gleis 2 dient den Regional-Express-Zügen Richtung Stuttgart/Karlsruhe und Gleis 3 denen Richtung Singen/Konstanz.

Strecke Taktfrequenz
RE Karlsruhe HbfBaden-BadenAchernOffenburgVillingen (Schwarzw)EngenSingen (Hohentwiel)Konstanz Stundentakt
RE Stuttgart HbfBöblingenHerrenbergEutingen im Gäu – Horb – RottweilTuttlingenEngen – Singen (Hohentwiel) Zweistundentakt
R Engen – Mühlhausen (b Engen) – Singen (Hohentwiel) – RadolfzellAllensbach – Konstanz Halbstundentakt

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Vorlage:Literatur
  2. Vorlage:Internetquelle
  3. Vorlage:Internetquelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki