FANDOM


Kategorie
Betriebsart {{{Art}}}
Bauform
Bahnsteiggleise
Reisende {{{Reisende}}}
Tägliche Zugfahrten {{{Zugfahrten}}}
Abkürzung
Eröffnung 1891
Stilllegung
Webadresse

Der Bahnhof Hartberg ist ein Haltepunkt der Thermenbahn in der Stadt Hartberg in der Oststeiermark. Er liegt östlich des Hartberger Stadtzentrums.

Geschichte Bearbeiten

Der Bahnhof wurde 1891 erbaut, als die Lokalbahn FehringFürstenfeld bis Hartberg verlängert wurde. Bis 1905 erfolgte die Verlängerung der Bahn nach Friedberg. Nach dem Bahnhof Fürstenfeld ist er mit dem Bahnhof Friedberg der wichtigste Bahnhof im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, und bindet die Bezirkshauptstadt an das Bahnnetz an.

2013 wurde der Bahnhof für 3,5 Mio. Euro modernisiert.[1] Der Park+Ride-Parkplatz am Bahnhof wurde 2014 für 300.000 Euro ausgebaut und bietet 53 Parkplätze. Die Finanzierung erfolgte von Land und der ÖBB zu je zur Hälfte.[2][3]

Beschreibung Bearbeiten

Hartberg-Bf-02

Der Bahnhof besteht aus einem Mittelbahnsteig mit zwei Bahnsteigen und zwei Gütergleisen. Von ihm aus kann man mit Regionalzügen direkt zum Hauptbahnhof Graz, Hauptbahnhof Wiener Neustadt sowie zur größten Stadt des Bezirkes, Fürstenfeld, reisen.

Weblinks Bearbeiten

Vorlage:Commonscat

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Modernisierter Bahnhof von Hartberg eröffnet, verkehr.steiermark.at, Oktober 2013
  2. Neuer P&R Parkplatz am Hartberger Bahnhof, hartbergerland.at
  3. Hartberg: Mehr Parkplätze beim Bahnhof, Kleine Zeitung, 9. Dezember 2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki