Fandom

EisenbahnWiki

Chicago, Rock Island and Pacific Railroad

444Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen
Dieser Artikel stammt ursprünglich aus der deutschsprachigen Wikipedia. Die Autoren des Originalartikels findest du auf dieser Seite.

Logo der Rock Island

Die Chicago, Rock Island and Pacific Railroad (RI) war eine US-amerikanische Eisenbahngesellschaft mit Sitz in Chicago. Sie war auch unter dem Namen Rock Island Line, in ihren letzten Jahren außerdem als THE ROCK bekannt.

Streckennetz Bearbeiten

Spätere Variante des Logos der Rock Island

Das Netz der Rock Island erstreckte sich hauptsächlich über die Bundesstaaten Colorado, Illinois, Iowa, Kansas, Missouri, Nebraska, New Mexico, Oklahoma und Texas. Die beiden östlichsten Punkte des Streckennetzes waren Chicago und Memphis (Tennessee). Im Westen reichte das Streckennetz bis nach Denver (Colorado) und Santa Rosa (New Mexico), im Süden bis nach Galveston in Texas und Eunice in Louisiana und im Norden bis nach Minneapolis. Die wichtigsten Strecken führten von Minneapolis über Des Moines nach Kansas City (Missouri), von Saint Louis über Kansas City nach Santa Rosa, von Herington in Kansas über Dallas-Fort Worth nach Galveston und von Santa Rosa nach Memphis (Tennessee). Das Streckennetz war in Iowa am dichtesten und erreichte dort auch die meisten Städte eines Staates.

Geschichte Bearbeiten

1851 begann die vier Jahre zuvor gegründete Chicago & Rock Island Railroad mit dem Bau einer Strecke von Chicago nach Rock Island am Mississippi River. Ihr erster Zug fuhr am 10. Oktober 1852 zwischen Chicago und Joliet. Der Streckenbau wurde über La Salle fortgetrieben, bis am 22. Februar 1854 Rock Island erreicht war. Damit war die Bahngesellschaft die erste, die Chicago mit dem Mississippi River verband. Im westlich angrenzenden Bundesstaat Iowa schufen die Gesellschafter am 5. Februar 1853 die Mississippi and Missouri Railroad Company, um das gegenüber von Rock Island gelegene Davenport mit Council Bluffs am Ostufer des Missouri River zu verbinden. Am 20. November 1855 fuhr zwischen Davenport und Muscatine der erste Zug in Iowa überhaupt. Am 22. April 1856 wurde die Brücke über den Mississippi River eröffnet, wodurch die Gleislücke zwischen Rock Island und Davenport geschlossen wurde. Die M&M wurde am 9. Juli 1866 von der C&RI angekauft, wodurch die Chicago, Rock Island and Pacific Railroad Company entstand. In den folgenden Jahrzehnten expandierte die Bahngesellschaft sowohl durch Streckenneubauten als auch durch Ankäufe vorhandener Bahnen.

Rock Island locomotive 630.jpg

EMD E6 #630 der ehemaligen Rock Island in Baldwin City (Kansas), 28. November 2004.

Nach ihrem dritten Bankrott 1975 fiel die Gesellschaft in Insolvenz. Nachdem die Sanierung scheiterte, musste sie schließlich liquidiert werden. Ihr letzter Zug fuhr am 31. März 1980. Der Zusammenbruch der Rock Island war der größte in der US-amerikanischen Eisenbahngeschichte.

Siehe auch: Liste nordamerikanischer Eisenbahngesellschaften

Sonstiges Bearbeiten

Es gibt einen Song, der an die Eisenbahn erinnert. Es gibt Versionen von Johnny Cash, Huddie Ledbetter und Lonnie Donegan. Der Refrain lautet:

The Rock Island Line is a mighty good road
The Rock Island Line is the road to ride
The Rock Island Line is a mighty good road
If you want to ride you gotta ride it like you find it
Get your ticket at the station for the Rock Island Line

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki