Fandom

EisenbahnWiki

Interessengemeinschaft Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg

444Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Interessengemeinschaft Schienenkorridor Stuttgart-Nürnberg kümmert sich um den Schienenfernverkehr zwischen Stuttgart und Nürnberg. Sie soll dazu dienen, die Attraktivität der IC-Linie 61 zu steigern. Dazu soll zum einen ein Ausbau der Strecke und eine bessere Bedienungsqualität gefordert werden, zum anderen soll die Nachfrage durch ergänzende Maßnahmen gefördert werden.

Die Interessengemeinschaft wurde auf dem Bahntag II der Europäischen Metropolregion Stuttgart am 12. Juli 2013 in Crailsheim gegründet. Die konstituierende Sitzung fand am 7.11.2013 statt.

Vorbild für die Gründung war der Interessenverband Gäu-Neckar-Bodensee-Bahn, der die Anrainer entlang der Gäubahn vereint.

MitgliederBearbeiten

Partner in der Interessengemeinschaft sind:

Städte Landkreise Regionen Industrie-und Handelskammern
Stuttgart Rems-Murr-Kreis Verband Region Stuttgart IHK Stuttgart
Schorndorf Ostalbkreis Regionalverband Ostwürttemberg IHK Ostwürttemberg
Schwäbisch Gmünd Landkreis Schwäbisch Hall Regionalverband Heilbronn-Franken IHK Heilbronn-Franken
Aalen Landkreis Ansbach Europäische Metropolregion Nürnberg IHK Nürnberg für Mittelfranken
Ellwangen
Crailsheim
Ansbach
Nürnberg

OrganisationBearbeiten

Die Interessengemeinschaft wird durch einen Lenkungskreis geleitet, Sprecher der Interessengemeinschaft ist Klaus Pavel, Landrat des Ostalbkreises. [1]

StreckenBearbeiten

Im Schienenkorridor liegen folgende Strecken:

Anschlussstrecken sind:

AktivitätenBearbeiten

Die Interessengemeinschaft hat sich vorgenommen, in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv zu werden:

  • Anschlussmobilität: In einer Arbeitsgruppe wird versucht, an allen Unterwegsstationen ein Carsharing-Angebot zu etablieren.
  • Kooperationen im Tourismus, z.B. zur Bewerbung der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd 2014
  • Lobbyarbeit für einen weiteren Ausbau der Strecke und eine Verbesserung des Angebotsqualität


Quellen Bearbeiten

  1. Interessengemeinschaft will mehr IC-Verkehr, Hohenloher Tagblatt vom 13. November 2013, http://www.swp.de/crailsheim/lokales/region/Interessensgemeinschaft-will-mehr-IC-Verkehr;art5511,2301418

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki